Inhalt anspringen

Pädagogik Stuttgart

Karriere

Bewerbungsprozess

Unser Team Personalmarketing und ‐gewinnung wird Sie durch Ihren gesamten Bewerbungsprozess begleiten. Damit Sie wissen, wie es nach Ihrem Bewerbungseingang weitergeht, erläutern wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Schritte unseres Bewerbungsprozesses.

Das Team Personalmarketing und -gewinnung des Jugendamts Stuttgart begleitet Sie vom Bewerbungseingang bis zur Einstellung.

Initiativbewerbung jederzeit möglich

In unseren rund 200 Tageseinrichtungen für Kinder, Schülerhäusern und Ganztagsgrundschulen bieten sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten - Initiativbewerbungen sind jederzeit möglich.

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie  online (Öffnet in einem neuen Tab) jederzeit hochladen. Den direkten Weg zur Ausschreibung finden Sie auch auf den Seiten zu unseren  Einrichtungen

Sollten Sie keine Möglichkeit für eine Online-Bewerbung haben, so senden Sie uns Ihre Unterlagen gerne per E-Mail an  personalgewinnung.jugendamtstuttgartde oder per Post in die Wilhelmstraße 3 in 70182 Stuttgart an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung.

In einem skizzierten Video wird der Bewerbungsprozess zur pädagogischen Fachkraft in Etappen dargestellt.
Erklärvideo zum Initiativ‐Bewerbungsprozess beim Jugendamt Stuttgart

Wünsche zur Stelle möglich

Im Laufe der Bewerbung haben Sie die Möglichkeit, Wünsche für Ihre zukünftige Stelle anzugeben. Teilen Sie uns gerne mit, in welchem Arbeitsumfang, in welchem Stadtbezirk und in welcher Funktion Sie tätig werden möchten. Sollten Sie bereits eine bestimmte Einrichtung im Blick haben, freuen wir uns auch über diese Information. Diese Angaben sind natürlich freiwillig. Wenn Sie sich in diesen Punkten noch nicht festlegen wollen, dann lassen Sie diese Punkte einfach offen.

Vom Bewerbungseingang bis zum Vorstellungsgespräch

Nachdem Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, werden Ihre Unterlagen von uns gesichtet. Die weitere Kommunikation wird über unser Bewerberportal ablaufen. Alle Nachrichten, die wir verschicken, erhalten Sie per E-Mail. Natürlich gibt es alternative Kommunikationswege, falls Sie keinen Online-Zugang haben.

Im Vorstellungsgespräch haben Sie die Möglichkeit, viel über das Jugendamt und seine Einrichtungen zu erfahren. Vorab können Sie sich hier auch gerne schon über unser  pädagogisches Konzept informieren. Damit wir eine fachliche und persönliche Einschätzung von Ihnen erhalten, werden Fragen zu pädagogischen Themen und dem beruflichen Alltag gestellt. Die Grundlage hierfür ist der Orientierungsplan Baden-Württemberg. Im Gespräch haben Sie auch die Möglichkeit, viele Fragen zu stellen und – falls noch nicht erfolgt – konkrete Wünsche zu äußern zum Beispiel zum Stadtbezirk, einer Wunscheinrichtung oder dem gewünschten Arbeitsumfang.

Kennenlernen der Einrichtungen

Nach dem Vorstellungsgespräch werden Ihnen möglichst entsprechend Ihren genannten Wünschen Einrichtungen vorgeschlagen, die Sie dann vor Ort besichtigen können. Es ist uns sehr wichtig, dass Sie die Möglichkeit haben, die Einrichtung und Ihr zukünftiges Team persönlich kennenzulernen. Daher erhalten Sie von uns den direkten Kontakt zur Einrichtungsleitung, um einen persönlichen Kennenlerntermin in der Einrichtung zu vereinbaren.

In der Regel bieten wir Ihnen verschiedene Einrichtungen an, damit Sie die für Sie passendste Stelle auswählen können. Wenn Sie nach den Kennenlernterminen eine Entscheidung getroffen haben, teilen Sie uns diese bitte mit.

Wenn die Einrichtungsleitung und Sie sich einig sind, bereiten wir im nächsten Schritt Ihre Einstellung vor, sodass Sie schnellstmöglich eine feste Zusage und Ihren Arbeitsvertrag in den Händen halten können.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Venera Redzepi
  • Stadt Stuttgart